Region
Eine Wunscherfüllerin und ihr Fahrgast am Strand von Sankt Peter Ording

Der ASB-Wünschewagen und das Wetter-Wunder...

Nach Tagen mit Dauerregen machte der Regen für unsere heutige Wunschfahrt nach St. Peter Ording eine Pause – wieder einmal kam das Wünschewagen-Wunder zum Tragen! Katharina und ich machten uns auf den Weg unseren Fahrgast abzuholen. Dort wurden wir freudig erwartet. Wir wurden begleitet von der Ehefrau und von Bernd, einem lieben Freund der Familie.

weiterlesen

Ein letzter Blick auf die Ostsee

Am letzten Maisamstag durften wir einen schönen Tag mit unserem Fahrgast Hinrich, seiner Frau Gisela, Tochter Michaela und Schwiegersohn Siggi verbringen. In Bad Oldesloe wurden wir bereits erwartet, wo wir unseren Fahrgast mit einem kleinen Blumenstrauß nachträglich zum Geburtstag überraschten. 

weiterlesen

Bei der Eröffnung der „KulturFestwoche“ dabei sein

Bei perfektem Wetter waren heute drei Wünscherfüller:innen an Bord, denn für ehrenamtlichen ASB-Wunscherfüller-Nachwuchs braucht es Praxiserfahrung. Dieses Mal war es eine Fahrt mit kulturellem Hintergrund, denn unser Fahrgast ist begabter Künstler und Mitveranstalter dieser Vernissage in der Festung Grauerort bei Stade. Es ist sein Herzenswunsch gewesen, noch einmal dabei zu sein.

weiterlesen
Gruppe der Reisenden vor dem Wünschewagen

Ein letztes Mal noch die Ostsee sehen und was Leckeres Essen

„Ein letztes Mal noch die Ostsee sehen und was Leckeres Essen“ – diesen Wunsch hatte Frau S. Aufgrund ihrer Erkrankung war es ihr nicht möglich, sich diesen selbst zu erfüllen und so machten Jürgen und Simone sich auf den Weg nach Bad Oldesloe, wo Frau S. im Hospiz Lebensweg wohnt.

weiterlesen
Hauke in der Wasserrutsche

Adrenalinrausch im Hansa Park

Heute war Haukes (Name geändert) großer Tag. Strahlender Sonnenschein, die ganze Familie versammelt und die Stimmung könnte nicht besser sein. Unter diesen optimalen Voraussetzungen machten wir uns auf Richtung Sierksdorf (Ostsee), wo schon aus der Ferne der riesige Freefall-Tower „Highlander“ des Hansa Parks über den Baumwipfeln hervorlugte.

weiterlesen
Wunschgast mit Brautpaar

Eine Hochzeit im Mai

Karin kennt sich aus mit der Liebe. Das wird im ersten Moment deutlich, als wir über das Ziel ihrer Wunschfahrt sprechen. Die Hochzeit der Enkelin Lara, die sich so sehr wünscht, die Oma beim „Ja-Wort“ an ihrer Seite zu haben.

weiterlesen
Von links nach rechts: Axel Schröter, Margrit Meixner, Wolfgang Mainz, Heidi Beiß und Frank Ziegler, Vorsitzender des ASB RV Kiel. Foto: Johanna Lösche

50 Jahre? Wirklich kein Irrtum?

Axel Schröter, Landesgeschäftsführer beim ASB Schleswig-Holstein, musste gestehen: Als der Anruf vom Kieler Regionalverband kam, um den Termin zur Feier des 50(!)-jährigen Dienstjubiläums von Margrit Meixner zu vereinbaren, hat er zweimal nachgefragt: Wirklich 50? Irrtum ausgeschlossen?

weiterlesen
Symbolbild 1: Der ASB-Wünschewagen am blühenden Rapsfeld.

Noch einmal dem Hund beim Spielen zusehen

Dem eigenen Hund auf der Hundespielwiese beim Spielen zusehen – so lautete ein Wunsch, der den ASB-Wünschewagen Schleswig-Holstein erreichte. Frau H. hat ihren eigenen Hund seit drei Monaten nicht mehr gesehen. Und so machten wir uns auf den Weg zu ihr ins Hospiz.

weiterlesen
Braut und Brautmutter, die im Rollstuhl unter einer Sternendecke sitzt.

Wenn die einzige Tochter heiratet

… darf die Brautmutter selbstverständlich nicht fehlen.
An der Tür wurden wir vom Ehemann unseres Fahrgastes Frau N. aus Flensburg begrüßt. Nach kurzer Nachfrage bzgl. ihres Wohlbefindens besprachen wir den Ablauf der zweitägigen Fahrt. Dann ging es los zum Polterabend und zur Hochzeit der Tochter nach Trennewurth bei Marne.

weiterlesen
Eine Personengruppe teils in Sanitäterkleidung mit Reanimationspuppe und Defibrillatoren

"Retten macht Schule": Schleswig-Holstein macht seine Schüler:innen fit für Erste Hilfe

„Retten macht Schule“ – Das Erfolgsprojekt der Björn-Steiger-Stiftung geht in die nächste Runde: Nun ist auch Schleswig-Holstein offiziell mit an Bord und macht somit seine Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse fit für die Lebensrettung. Der offizielle Startschuss fiel gestern (24. April) an der Bergschule Fockbek mit einer ersten Lehrkraftschulung. Für den ASB waren Claudia Ehmsen und FSJler Shawn-Eric Gotzmann dabei.

weiterlesen
Eine Menschengruppe mit einer Frau auf einer Trageliege in der Mitte, im Hintergrund der Hafen von Dagebüll

Noch einmal das schöne Reetdachhaus sehen

Meine erste Wunschfahrt sollte nach Dagebüll gehen. Es war eine unruhige Nacht, denn ich war doch recht aufgeregt. Ich traf mich mit meinem Kollegen Gunnar in Elmshorn, wo der Wünschewagen stationiert ist. Gunnar erklärte mir alles und wir fuhren los.

weiterlesen
In der Mitte eine Frau auf einer Trageliege mit einer Sternendecke, links die Tochter, rechts der Sohn.

Noch einmal zu Hause mit Freunden grillen

​​​​​​​„Noch einmal das eigene zu Hause und den eigenen Garten bewusst wahrnehmen.“ So lautete der Wunsch von Frau S. aus Elmshorn. Um diesen Wunsch zu erfüllen, machten wir uns auf den Weg zu ihr ins Hospiz. „Ihr möchtet also den Tag mit mir verbringen? Wie schön.“ So wurden Freda und ich von unserem Fahrgast empfangen.

weiterlesen

„Alles, was passiert, passiert zu unserem Besten.“

Freundlich wurden wir begrüßt von der Familie mit Kind und Hund. Erwartungsvoll waren die Augen unseres Fahrgastes Martin*. Er wünschte, noch einmal etwas Neues zu erleben und wollte mit seiner Frau nach Boltenhagen auf die Seebrücke. Der gebürtige Düsseldorfer lebt mit seiner Frau Sabine* seit acht Jahren in Norddeutschland und freute sich auf die Seeluft.

weiterlesen
Wunschfahrt nach Hause 1

Noch einmal für ein paar Stunden nach Hause

Noch einmal für ein paar Stunden nach Hause – das war der Wunsch von Rosemarie, den wir ihr so gerne erfüllt haben. Rosemarie war schon immer eine Frohnatur, mit dem Schalk im Nacken und dem Herz auf dem rechten Fleck. Doch die letzten Wochen haben ihr ganz schön zu schaffen gemacht.

weiterlesen

„Around the World“ mit Jason Derulo

Vormittags zum Pferdehof nach Schwentinental (wir berichteten), abends zum Konzert in die Barclays Arena nach Hamburg. Der 17. März hatte es für den ASB-Wünschewagen Schleswig-Holstein echt in sich. Soviel vorweg: Mission(en) erfüllt!

weiterlesen
Der ASB-Wünschewagen vor dem Miniatur Wunderland in Hamburg

Auf der Suche nach dem kleinen Bruder des ASB-Wünschewagens

Noch einmal das Miniatur Wunderland in Hamburg besuchen, das war der große Wunsch von Hannah*. Zusammen mit ihrer ehemaligen Arbeitskollegin und Freundin Petra* machten wir uns auf den Weg in Richtung Speicherstadt, um die maßstabsgetreuen Nachbildungen im Miniaturformat mit eigenen Augen zu sehen. Ihr letzter Besuch dort sei schon lange her, und das, obwohl sie viele Jahre lang in St. Pauli gewohnt hat.

weiterlesen
Mann streichelt Pferd

Noch einmal zum Pferd der Tochter

Es sollte eine große Überraschung für Herrn D. werden. Zwar wusste er, dass der ASB-Wünschewagen kommt, aber wohin die Reise gehen sollte, das blieb bis zuletzt ein Geheimnis. Oder ahnte unser Fahrgast vielleicht etwas? So oft hatte er in letzter Zeit schließlich davon gesprochen, wie gern er das Pferd seiner Tochter noch einmal sehen, noch einmal seine weiche Nase streicheln würde.

weiterlesen
Der scheidende stellvertretende Vorsitzende des ASB Ostholstein, Christian Faecks, wurde für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im ASB durch die Verbandsratsvorsitzende des Paritätischen Schleswig-Holstein, Prof. Dr. Melanie Groß, mit der Ehrennadel des Paritätischen ausgezeichnet. Fotos: Kenneth und Jörg Bochnik

Veränderungen im Vorstand des ASB Ostholstein

Eine besondere und überraschende Ehrung konnte der scheidende stellvertretende Vorsitzende des ASB Ostholstein Christian Faecks im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung am 9. März entgegennehmen. Die Verbandsratsvorsitzende des Paritätischen Schleswig-Holstein, Prof. Dr. Melanie Groß, zeichnete Christian Faecks für seine langjährigen ehrenamtlichen Verdienste beim ASB mit der Ehrennadel des Paritätischen aus.

weiterlesen

HSV-Fan gleich mehrfach beschenkt

An diesem Morgen sollte die Fahrt nach Hamburg in das Volksparkstadion zum Fußballspiel SV gegen Elversberg gehen. Fröhlich wurden wir von den Mitarbeiter:innen des Albertinen-Hospiz in Norderstedt begrüßt. Sie führten uns zu einem echten HSV-Fan und seiner Frau, die uns mit strahlenden Augen begrüßten. Sie freuten sich sehr, dass der ASB den Wunsch von Herrn M. erfüllen konnte.

weiterlesen
Wunschfahrt Kieler Förde 17.02.2024

Noch einmal nach Heikendorf an den Strand

„Noch einmal nach Heikendorf an den Strand, an dem ich als Kind so viel gespielt habe.“ Mit diesem bescheidenen Wunsch wendete sich die Familie unseres Fahrgastes an unsere Koordinatorin. Aufgrund der fortgeschrittenen schweren Erkrankung blieb nicht mehr viel Zeit und so konnten Dörnte und ich bereits wenige Tage nach der Anfrage zu unserer gemeinsamen Wunschfahrt aufbrechen und unserem Gast und seiner Familie diesen Wunsch erfüllen. 

weiterlesen

Ein Frühlingsblümchen für die jüngste Tochter

​​​​​​​Häufig verabschieden sich Kinder von ihren sterbenden Eltern. Heute war es genau anders herum: Wir durften mithelfen, den Wunsch einer alten und ebenfalls schwerkranken Mutter zu erfüllen, sich von ihrer jüngsten Tochter zu verabschieden.

weiterlesen
Jana Lafrentz (Jugendleiterin), Mareile Kordlewska und Simon Carstens (Stellvertretende Jugendleiter/innen) sowie Jaimee Stüben und Kristina Mohr (nicht auf dem Bild) (weitere Vorstandsmitglieder) (v.l.n.r.) sind die nächsten zwei Jahre für die Leitung der ASB-Jugend in Ostholstein verantwortlich. Die Aufgabe der Jugend-Kontrollkommission wurde Joshua Coenen, Peter Foth und Florian Frambach (hintere Reihe v.l.n.r.) übertragen. Foto: Jörg Bochnik

ASJ Ostholstein wählte neuen Jugendvorstand

Im Rhythmus von zwei Jahren wird bei der Arbeiter-Samariter-Jugend Ostholstein turnusmäßig ein neuer Vorstand gewählt. Dies erfolgte kürzlich Im Rahmen der Jugendhauptversammlung der ASB-Jugend im Heiligenhafener Sportlerheim. Aus den Wahlen ging Jana Lafrentz als neue Jugendleiterin hervor.

weiterlesen